Logo Skyframe Toggle menu
März 2019

A Piece of Sky an der Milan Design Week 2019

Visualisierung_A Piece of Sky_Final.jpg

Frauenfeld, März 2019 – Sky-Frame, die in der Schweiz ansässige Weltmarktführerin für rahmenlose Schiebefenstersysteme, wird beim Fuorisalone mit der interaktiven Installation «A Piece of Sky» von Stephan Hürlemann, dem renommierten Schweizer Architekten und Designer, ihr Debüt geben. Die atmosphärische immersive Installation lässt den Claim von Sky-Frame «A view, not a window.» zu einem Erlebnis werden, bei dem Besucher auf etwas gänzlich Unerwartetes stossen, das sich vollkommen vom Trubel des alljährlich stattfindenden Festivals abhebt.

 

«Bei ‹A Piece of Sky› geht es um das Erleben verschiedener Dimensionen, Perspektiven und Räume. Der Name der Installation in Kombination mit dem Erlebnis, das sie bietet, beschwört Bilder der Erde, des Universums und dessen Entstehung herauf und ermöglicht den Besuchern eine andere, eine poetische Sicht auf die eigene Existenz», so Designer Stephan Hürlemann, der 2018, zusammen mit horgenglarus, für seine Installation «Giants with Dwarf» mit dem renommierten Milano Design Award für die innovativste Präsentation einer Marke ausgezeichnet wurde.

Bei «A Piece of Sky» geht es um die Erkundung verschiedener Dimensionen, Perspektiven und Räume.

Die Besucher betreten einen dunklen, geschlossenen Raum in einer der verlassenen Lagerhallen unterhalb des Mailänder Hauptbahnhofs. Der Raum ist erfüllt von einem rauschenden und entfernten Klang, der umso lauter wird, je mehr man sich dem leuchtenden Hexagon nähert. Es ist der Klang der Erde – aufgenommen durch die NASA, die hierfür die durch die Erdrotation erzeugten elektromagnetischen Schwingungen in für das menschliche Ohr hörbare Frequenzen übersetzt hat. Betritt der Besucher dann den sechseckigen Spiegeltrichter, findet er sich plötzlich vor einer gigantischen Sphäre wieder. Diese wird durch eine beleuchtete und lichtdurchlässige Fläche am Tunnelende erzeugt, die wiederum gespiegelt wird. Die Sphäre leuchtet in hellen Himmelsfarben, welche die Besucher durch das Bedienen einer im Boden integrierten Steuerung ändern können.

 

Das zweite Erlebnis von «A Piece of Sky» besteht aus Lichtpunkten, die im dunklen Bereich hinter dem Trichter verschwinden und wieder erscheinen. Hürlemann nennt sie die «Singularität».

 

«Wir freuen uns darauf, den Besuchern der Milan Design Week die Möglichkeit zu geben, sich von ihrem aufregenden Programm etwas zu erholen und die irdische Welt für ein paar Minuten zu verlassen, um der Hektik des Alltags zu entfliehen», so Andrea Zürcher, Leiterin Marketing bei Sky-Frame.

 

Die Installation wird an der Milan Design Week (9.–14. April 2019) in Ventura Centrale, Via Ferrante Aporti 17, gezeigt.

 

@skyframe_global #apieceofsky #skyframe #aviewnotawindow

09. - 14. April 2019
Sky-Frame mit «A Piece of Sky» an der Milan Design Week
Ventura Centrale, Via Ferrante Aporti 17

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

medien@sky-frame.ch
+41 52 724 94 25

 

 

Pressemitteilung und Bild herunterladen